CL 2019/2020




Alle Spiele der CL.

Re: CL 2019/2020

Beitragvon Figo » Mo 23. Sep 2019, 12:20

inter hat geschrieben:
Figo hat geschrieben:Real was für eien Offenbarung. Das glorreiche und ruhmreiche Real ist im Niedergang.
Das 0:3 gegen PSG, wohlgemerkt ohne Neymar, Cavani und Mbappe, auch ohne Draxler.
Dazu in der Liga auch alles andere als gut gestartet.

Zidane ist bald Geschichte aber die Probleme bleiben die gleichen. Übersättigter Kader, man hat den Umbruch verpasst.
Dazu einfach sehr schlechte Transfers getätigt. Hazard hat nichts bisher gezeigt. und die anderen sind zu jung.
Vinicius Jr. , Diaz ua. sind max. Investitionen in die Zukunft. Dazu die vielen Verletzten mit Isco, Ramos, Asensio...


Du sagst es ja selbst - Real hatte auch viele Verletzte. Außerdem merkt man halt schon auch, dass zum einen Ronaldo fehlt und zum anderen Zidane einfach kein so guter Trainer ist. Wenn er nicht ein fix fertiges Team vom Vortrainer erbt müsst man halt selbst was aufbauen. Jeden Punkt für sich könnt man vermutlich kompensieren, aber alles zusammen macht schon mal so einen Unterschied aus. Auf der anderen Seite wird PSG vielfach unterschätzt. Die haben eine relativ kluge Transferpolitik, einen guten Trainer, Weltstars und müssen sich in der Liga nicht so aufreiben.


Die Verletzungen hatte PSG ja auch, die sind da vorne ja komplett ohne die erste Garde angetreten.
Also mMn waren die Verletzungen bei PSG sogar schwerwiegender als bei Real.
Figo
 
Beiträge: 377
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

von Anzeige » Mo 23. Sep 2019, 12:20

Anzeige
 

Re: CL 2019/2020

Beitragvon inter » Mo 23. Sep 2019, 14:06

Figo hat geschrieben:Die Verletzungen hatte PSG ja auch, die sind da vorne ja komplett ohne die erste Garde angetreten.
Also mMn waren die Verletzungen bei PSG sogar schwerwiegender als bei Real.


Kann man sehen wir man will. Bei PSG ja hauptsächlich Absenzen im ohnehin stark besetzten Sturm. Aber ja, PSG hat vielleicht bessere Spieler und Tuchel ist halt besser als Zidane, was will man machen? ;)
inter
 
Beiträge: 321
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 15:46

Re: CL 2019/2020

Beitragvon Figo » Di 24. Sep 2019, 08:25

Es ist einfach eine komplett verfehlte Kaderpolitik bei Real.
Figo
 
Beiträge: 377
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

Re: CL 2019/2020

Beitragvon inter » Di 24. Sep 2019, 08:54

Figo hat geschrieben:Es ist einfach eine komplett verfehlte Kaderpolitik bei Real.


Inwiefern? Hazard war eine der heißesten Aktien am Markt, ähnliches gilt für Jovic (der meiner Meinung nach gut ist, aber etwas zu sehr gehyped wird). Ausgewogener Weise haben sie hinten auch noch Militao und Mendy geholt, im Tor sind sie ja gut besetzt und im Mittelfeld ist James zurückgekommen. Sie haben gleichzeitig viele junge Talente im Kader. Man sollt halt mit den Stars besser umgehen - wie Zidane Bale behandelt ist komplett unverantwortlich, aber immerhin setzt er ihn dann doch wieder ein (und kann sich bei einigen Spielen für die Punkte bedanken). Die bräuchten in der Phase einen Trainer, der was aufbauen kann und nicht einen großen Namen, der hauptsächlich repräsentiert und Spieler spielen lässt, die ohnehin schon wissen, was sie zu tun haben. Beim Zusammenfügen der ganzen Stars hätt ihnen Ancelotti wieder gut getan. ;)
inter
 
Beiträge: 321
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 15:46

Re: CL 2019/2020

Beitragvon Figo » Di 24. Sep 2019, 12:23

da hast du sicherlich recht, und der Name Ancelotti ist auch ein guter für so ein PRojekt.
Aber bei Real hast du einfach keine Zeit, da musst du sofort liefern.

Hazard hat bis jetzt absolut nichts gezeigt. Mendy und Militao waren nur Ergänzungspsieler, die kommen kaum an Marcelo und Ramos vorbei - Varante ist ja gesetzt - und das auch zu recht.
Carvajal hat extrem abgebaut - der ist eher in meinen Augen kein Führungsspieler und nicht Weltklasse.
Kroos, CAsemiro sind überspielt und gesättigt.
Modric alt.
Auf den Flügeln wäre ja Hazard gesetzt, aber der war bisher absolut enttäuschend. Auf dem rechten Flügel haben sie Bale, der ein Spiel gut macht und drei schlecht. Also einfach nicht mehr auf Weltklasseniveau spielt. Teilweise wirkt er uninspiert und unmotiviert.
Isco wirkt auch nicht ganz motiviert, Asensio war früh gut aber dann gab es irgendwas (Wechselgerüchte, fehlende Rückendeckung) und seit dem mit Licht und Schatten, aber halt auch eher nicht mehr auf Weltklasseniveau und ebenfalls wenig konstant. Jetzt halt auch verletzt.
Vinicius Junior ist noch jung und da sind schwankende Leistungen normal, wie bei fast jedem Spieler in diesem Alter (Mbappe oder Sancho bilden da zb. die Ausnahmen)...
Jovic ist so eine Sache, hat ja auch nur eine komplette Saison gespielt und gleich zu Real.
Da scheint die IMplementierung in den Kader auch schlechter bzw. schleppender vonstatten zu gehen als bei anderen Vereinen (zb. Atletico), wo die Spieler immer gleich von Anfang an greifen..
Figo
 
Beiträge: 377
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

Re: CL 2019/2020

Beitragvon inter » Mi 25. Sep 2019, 15:23

Figo hat geschrieben:da hast du sicherlich recht, und der Name Ancelotti ist auch ein guter für so ein PRojekt.
Aber bei Real hast du einfach keine Zeit, da musst du sofort liefern.

Hazard hat bis jetzt absolut nichts gezeigt. Mendy und Militao waren nur Ergänzungspsieler, die kommen kaum an Marcelo und Ramos vorbei - Varante ist ja gesetzt - und das auch zu recht.
Carvajal hat extrem abgebaut - der ist eher in meinen Augen kein Führungsspieler und nicht Weltklasse.
Kroos, CAsemiro sind überspielt und gesättigt.
Modric alt.
Auf den Flügeln wäre ja Hazard gesetzt, aber der war bisher absolut enttäuschend. Auf dem rechten Flügel haben sie Bale, der ein Spiel gut macht und drei schlecht. Also einfach nicht mehr auf Weltklasseniveau spielt. Teilweise wirkt er uninspiert und unmotiviert.
Isco wirkt auch nicht ganz motiviert, Asensio war früh gut aber dann gab es irgendwas (Wechselgerüchte, fehlende Rückendeckung) und seit dem mit Licht und Schatten, aber halt auch eher nicht mehr auf Weltklasseniveau und ebenfalls wenig konstant. Jetzt halt auch verletzt.
Vinicius Junior ist noch jung und da sind schwankende Leistungen normal, wie bei fast jedem Spieler in diesem Alter (Mbappe oder Sancho bilden da zb. die Ausnahmen)...
Jovic ist so eine Sache, hat ja auch nur eine komplette Saison gespielt und gleich zu Real.
Da scheint die IMplementierung in den Kader auch schlechter bzw. schleppender vonstatten zu gehen als bei anderen Vereinen (zb. Atletico), wo die Spieler immer gleich von Anfang an greifen..


Bei genau den Punkten seh ich den Trainer gefragt, daher mein ich ja, dass Zidane einfach kein so guter Trainer ist, wie ihn seine drei Cl-Titel als Trainer erscheinen lassen. Damals hatte er Ronaldo und ein fertiges Team, jetzt müsst er selbst aus nicht weniger als Weltklassespielern eine Mannschaft bilden und scheint gröbere Probleme zu haben. Einen Topstar wie Hazard zu integrieren dürft keine Probleme bereiten, Sneijder ist bei Inter ja auch sofort eingeschlagen. Ich bleib dabei: Zidane halt ich solang für überschätzt, bis er auch mal ein Team selbst aufbaut.
inter
 
Beiträge: 321
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 15:46

Re: CL 2019/2020

Beitragvon Figo » Do 26. Sep 2019, 14:32

ich glaube auch einfahc, dass das Team total überschätzt ist bzw. nicht funktioniert.
Da fehlen auch die absoluten Topstars., die wirklich dazwischen gehen.
Da sehe ich zb. Barca oder andere TEams besser aufgestellt.

Aber kann man so auch sehen, es ist halt natürlich auch für Zidane schwer sich nach 3 CL Titel nochmal zu motivieren, aber dafür waren sie ja eigentlich in der Liga immer ganz schwach.
Figo
 
Beiträge: 377
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

Re: CL 2019/2020

Beitragvon campione » Fr 27. Sep 2019, 09:05

Naja jetzt ist Real erstmal Tabellenführer in Spanien.

Barca ist derzeit auch nicht besser drauf...

Was meint ihr, gibt's im Camp Nou was für uns zu holen? Barca derzeit wirklich anfällig. Und wir wissen alle, wie engagiert und motiviert unsere Jungs in solche Spiele gehen. Wird natürlich extrem schwer aber unmöglich mMn nicht.
Messi wird evtl. ausfallen (wobei ich das schade fände, war letztes Jahr gegen uns schon beide Spielen nicht dabei).

Gott ey, würde ich mich aufregen wenn wir wirklich ein X oder sogar einen Sieg holen und dann an das Prag-Spiel zurück denk :roll:
campione
 
Beiträge: 453
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:17

Re: CL 2019/2020

Beitragvon Figo » Fr 27. Sep 2019, 09:45

Ein X in Barcelona wäre für mich schon ein Erfolg. Ein Sieg ist sicherlich durchaus möglcih.
Die Jungs sind ja motiviert und aufgrund der aktuellen Form (Prag sehe ich als Ausrutscher) sicherlich gar nicht so chancenlos - eben auch aufgrund dessen, dass Barca nicht so gut drauf ist.
Figo
 
Beiträge: 377
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

Re: CL 2019/2020

Beitragvon Figo » Fr 4. Okt 2019, 11:26

tolles Spiel gegen Barca. Ein Elfer nicht bekommen.

Dann kam halt die individuelle Klasse von Barca zum Vorschein. Die kannst einfach 90 Minuten auch nur schwer verteidigen.
Bzw. können die uach ganz leicht von der Bank immer wieder mal nachlegen...

Die Art und Weise wie wir aufgetreten sind, hat mir gefallen und macht Lust auf mehr.
Der Saisonstart war extrem gut, hoffe nur wir ärgern uns am Ende nicht über das X gegen Prag..
Figo
 
Beiträge: 377
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

VorherigeNächste

Zurück zu UEFA Champions League

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron