Transfers anderer Vereine




Gerüchte oder Verhandlungen.

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon Figo » Fr 7. Jun 2019, 13:35

schon starker Tobak was ihr da schreibt, vor allem roni
also Roni wir sollten ihn nicht schlechter machen, als er ist.
ER schießt Tore unda uch in einer schlechteren Saison hat er die meisten Tore geschossen und in weniger Spielen mehr Assists als Perisic gemacht.
Und wozu reden wir ihn schlechter? Das schadet doch auch nur Inter. Wenn ihn alle schlecht reden, dann verliert er am MW und dass fällt wieder auf uns zurück.

Als Typ mag ich ihn auch nicht, und da wir eben auch sonst zu wenig Spieler haben die ein Spiel entscheiden können, wäre womöglich ein Spieler der technisch besser ist wohl besser fürs Kollektiv. Andererseits kann es auch sein, dass er in einer spielstarken Mannschaft wohl noch besser funktioneren würde.
Ich glaube in einem Team mit Dybala und Ronaldo auf den Flügeln würde ICardi locker 30 Buden machen. Er hat einfach das Gefühl für die Situation, den Killerinstinkt dort zu stehen wo er steht. Und spielerisch gefällt er mir sogar besser als der von dir erwähnte Inzaghi, der die Hälfte der Spielzeit durchwegs im Abseits stand.

ich glaube aber, dass es für ihn kein Zurück bei uns gibt und es wäre wohl für beide Seiten das beste einen sauberen Strich zu ziehen.
Ihc muss da wieder Dortmund als Beispiel heranziehen, die ja mit Dembele; Lewandowski und Aubameyang es sehr schlau gemacht haben.
Viel Geld rausschlagen und gehen lassen. Mit dem richtigen Gespür (dafür sind ja jetzt Orialli, Ausilio und Marotta wohl da) kann man jeden Spieler ersetzen.
Figo
 
Beiträge: 368
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

von Anzeige » Fr 7. Jun 2019, 13:35

Anzeige
 

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon fenomeno » Fr 7. Jun 2019, 20:11

campione hat geschrieben:
fenomeno hat geschrieben:Perisic ist auch ein LM und wird als offensiv flügel eingesetzt.

Ist mir schon klar, dass man Spieler auch auf fremden Positionen einsetzten kann.
Aber was ich nicht verstehe: wieso sollte Perisic "normalerweise" ein LM sein?

fenomeno hat geschrieben:Klar gibt es unterschiede, jeder stürmer ist halt anders.

Auch das ist klar

Aber wir sollten doch schon bei der Position/Rolle Mittelstürmer/Torjäger bleiben wenn man vergleiche macht. Und nicht irgendwelche AS/HS/10er oder sonst was mit in einen Topf werfen nur weil sie mal in irgendeinem speziellen System irgendeines Trainers als MS zweckentfremdet wurden, und da eben "zufällig" funktioniert haben. Natürlich haben solch Spieler dann oftmals eine ganz andere Dynamik wie ein richtiger MS, ist doch klar. In anderen Disziplinen haben aber dann die klassischen MS halt wieder ihre Vorzüge.
Fütter mal einen Griezman wie Icardi unter Spalletti - nämlich überwiegend mit halbgaren Flanken aus dem Halbfeld - da kannst froh sein wenn der dir überhaupt 10 Tore pro Saison macht.

Es gibt da keinen besseren oder schlechteren Stil. Beides hat seine Daseinsberechtigung.
Das beste Beispiel ist das klassische Sturmduo auf welches auch Conte schon oft gesetzt hat: Ein typischer 9er Knipser neben dem was du als "besseren Stürmertyp" bezeichnest, einem dynamischen technisch starken HS...

fenomeno hat geschrieben:Und ich habs ja auch schon mal gesagt das stürmer wie Icardi mir nicht gefallen.

Also gefällt dir der Prototyp eines 9ers nicht? Das ist ok! Das ist deine Meinung. Auch wenn ich es nicht verstehen muss.

Aber zwischen "trifft nicht meinen Geschmack" und "ist schlecht" darf und sollte man trotzdem differenzieren.
Du kannst einem Rockstar der geniale Musik macht doch auch nicht einfach die Klasse absprechen nur weil du halt lieber klassische Musik hörst und mit Rock so gar nichts anfangen kannst...
Ich schau auch lieber einem technisch starken Dribbler zu als einem reinen Strafraumstürmer. Aber anders wie bei dir trübt es meine (versuchte)objektive Beurteilung der Leistung nicht so sehr.

fenomeno hat geschrieben:Aber wie viele gibt es? In Italien als beispiel gibts nur Icardi und Immobile. Piatek, Ronaldo, Dzeko, Quagliarella und wie sie alle heißen, sind zwar anders aber sind immer noch stürmer.

Hä, erklär es mir mal bitte, wo Piatek, Dzeko oder Quagliarella "andere" Stürmer als Icardi sind? Sind alles MS, 9er, Torjäger, kann man alle in einen Topf werfen. Und dazu gesellen sich dann noch Bellotti oder Higuain oder Pavoletti... Um nur ein paar weitere zu nennen.

Das jeder Spieler seinen mehr oder weniger eigenen Stil hat, jeder seine eigenen Stärken und Schwächen, jeweils unterschiedlich verteilt, sollte doch klar sein. Zweimal genau den gleichen Spieler gibt es nicht, auf keiner Position!

fenomeno hat geschrieben:Es ist kein zufall das Spieler wie Trezeguet und Inzaghi trotz vielen Toren nicht die besten waren als sie noch spielten.

Sagt wer? Ich war damals zwar noch sehr jung aber meine Wahrnehmung war durchaus, dass die zu den besten zählten. Egal ob man Bravosport gelesen hat, ob der Vater was von den besten Stürmern erzählt hast oder ob du dir FIFA-Stats angeschaut hast :D Wenn man von den besten Stürmern der Welt geredet hat waren sie dabei.

fenomeno hat geschrieben:Jeder hat seine meinung, die Diskussionen hatten wir ja sowieso schon so oft...ich bleib halt dabei. Für mich wird Inter keinen großen verlust machen wenn wir ihn für gutes Geld verkaufen. Außer man holt sich wieder totel über bewertete spieler wie Joao Mario und Gabigol, dann haben wir natürlich pech gehabt.

Das seh ich im Großen und Ganzen auch so wie du. Eine große Veränderung kann auch immer eine große Chance sein.
Nur beim warum sind wir verschiedener Meinung.

fenomeno hat geschrieben:edit: wo wir grad von den unterschieden reden. Wenn du "Top 5 mittelstürmer" meinst (sprich, Spieler ala Inzaghi, Immobile usw) dann könnte ich dir sogar recht geben. Aber wenn wir generell von stürmern reden dann seh ich Icardi nicht mal Top 10 ehrlich gesagt.

s.o.


Weil Perisic defensiv besser als offensiv ist. Den kannst du nicht mit Dembele oder so vergleichen oder Coutinho.

Griezman macht dir weniger Tore aber ist dafür viel mehr im spiel aktiv.

Conte hin oder her. Guck dir mal Neapel an oder auch andere teams wie Juve. Die kommen auch ohne einen MS alla Icardi klar

Ein Neuener muss nicht unbedingt so sein. Selbst einer wie il fenomeno war doch ein neuner. Oder Piatek als beispiel.

Ich weiß halt was du daran nicht verstehst Campione :D Ein Stürmer wie Icardi lebt von flanken und bewegt sich wenig. Das hat nichts mit Spektakel zu tun, für mich sind solche stürmer im nachteil vorallem wenn sie nicht mehr treffen. Überleg mal früher Inzaghi oder Trezeguet. Die waren doch niemals so gut gewesen im vergleich zu den anderen top stürmern die damals und heute da sind.

Quaglia und Piatek sind aufjedenfall mehr beteiligt im spiel als ein Icardi.
Ja, es gibt keine gleichen Spieler. Aber ich würd schon sagen das es einen unterschied gibt zwischen einen Icardi und spieler wie Quaglia. Icardi ist viel mehr ein finisher.

Trezeguet und co gehörten vielleicht zu den besten aber nie zu den aller besten.
Benutzeravatar
fenomeno
Administrator
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 29. Nov 2016, 13:53

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon fenomeno » Fr 7. Jun 2019, 20:17

Figo hat geschrieben:schon starker Tobak was ihr da schreibt, vor allem roni
also Roni wir sollten ihn nicht schlechter machen, als er ist.
ER schießt Tore unda uch in einer schlechteren Saison hat er die meisten Tore geschossen und in weniger Spielen mehr Assists als Perisic gemacht.


Perisic war aber auch echt schlecht in diesen letzten jahren.
Benutzeravatar
fenomeno
Administrator
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 29. Nov 2016, 13:53

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon PesGamer » So 9. Jun 2019, 13:00

fenomeno hat geschrieben:
campione hat geschrieben:
fenomeno hat geschrieben:Perisic ist auch ein LM und wird als offensiv flügel eingesetzt.

Ist mir schon klar, dass man Spieler auch auf fremden Positionen einsetzten kann.
Aber was ich nicht verstehe: wieso sollte Perisic "normalerweise" ein LM sein?

fenomeno hat geschrieben:Klar gibt es unterschiede, jeder stürmer ist halt anders.

Auch das ist klar

Aber wir sollten doch schon bei der Position/Rolle Mittelstürmer/Torjäger bleiben wenn man vergleiche macht. Und nicht irgendwelche AS/HS/10er oder sonst was mit in einen Topf werfen nur weil sie mal in irgendeinem speziellen System irgendeines Trainers als MS zweckentfremdet wurden, und da eben "zufällig" funktioniert haben. Natürlich haben solch Spieler dann oftmals eine ganz andere Dynamik wie ein richtiger MS, ist doch klar. In anderen Disziplinen haben aber dann die klassischen MS halt wieder ihre Vorzüge.
Fütter mal einen Griezman wie Icardi unter Spalletti - nämlich überwiegend mit halbgaren Flanken aus dem Halbfeld - da kannst froh sein wenn der dir überhaupt 10 Tore pro Saison macht.

Es gibt da keinen besseren oder schlechteren Stil. Beides hat seine Daseinsberechtigung.
Das beste Beispiel ist das klassische Sturmduo auf welches auch Conte schon oft gesetzt hat: Ein typischer 9er Knipser neben dem was du als "besseren Stürmertyp" bezeichnest, einem dynamischen technisch starken HS...

fenomeno hat geschrieben:Und ich habs ja auch schon mal gesagt das stürmer wie Icardi mir nicht gefallen.

Also gefällt dir der Prototyp eines 9ers nicht? Das ist ok! Das ist deine Meinung. Auch wenn ich es nicht verstehen muss.

Aber zwischen "trifft nicht meinen Geschmack" und "ist schlecht" darf und sollte man trotzdem differenzieren.
Du kannst einem Rockstar der geniale Musik macht doch auch nicht einfach die Klasse absprechen nur weil du halt lieber klassische Musik hörst und mit Rock so gar nichts anfangen kannst...
Ich schau auch lieber einem technisch starken Dribbler zu als einem reinen Strafraumstürmer. Aber anders wie bei dir trübt es meine (versuchte)objektive Beurteilung der Leistung nicht so sehr.

fenomeno hat geschrieben:Aber wie viele gibt es? In Italien als beispiel gibts nur Icardi und Immobile. Piatek, Ronaldo, Dzeko, Quagliarella und wie sie alle heißen, sind zwar anders aber sind immer noch stürmer.

Hä, erklär es mir mal bitte, wo Piatek, Dzeko oder Quagliarella "andere" Stürmer als Icardi sind? Sind alles MS, 9er, Torjäger, kann man alle in einen Topf werfen. Und dazu gesellen sich dann noch Bellotti oder Higuain oder Pavoletti... Um nur ein paar weitere zu nennen.

Das jeder Spieler seinen mehr oder weniger eigenen Stil hat, jeder seine eigenen Stärken und Schwächen, jeweils unterschiedlich verteilt, sollte doch klar sein. Zweimal genau den gleichen Spieler gibt es nicht, auf keiner Position!

fenomeno hat geschrieben:Es ist kein zufall das Spieler wie Trezeguet und Inzaghi trotz vielen Toren nicht die besten waren als sie noch spielten.

Sagt wer? Ich war damals zwar noch sehr jung aber meine Wahrnehmung war durchaus, dass die zu den besten zählten. Egal ob man Bravosport gelesen hat, ob der Vater was von den besten Stürmern erzählt hast oder ob du dir FIFA-Stats angeschaut hast :D Wenn man von den besten Stürmern der Welt geredet hat waren sie dabei.

fenomeno hat geschrieben:Jeder hat seine meinung, die Diskussionen hatten wir ja sowieso schon so oft...ich bleib halt dabei. Für mich wird Inter keinen großen verlust machen wenn wir ihn für gutes Geld verkaufen. Außer man holt sich wieder totel über bewertete spieler wie Joao Mario und Gabigol, dann haben wir natürlich pech gehabt.

Das seh ich im Großen und Ganzen auch so wie du. Eine große Veränderung kann auch immer eine große Chance sein.
Nur beim warum sind wir verschiedener Meinung.

fenomeno hat geschrieben:edit: wo wir grad von den unterschieden reden. Wenn du "Top 5 mittelstürmer" meinst (sprich, Spieler ala Inzaghi, Immobile usw) dann könnte ich dir sogar recht geben. Aber wenn wir generell von stürmern reden dann seh ich Icardi nicht mal Top 10 ehrlich gesagt.

s.o.


Weil Perisic defensiv besser als offensiv ist. Den kannst du nicht mit Dembele oder so vergleichen oder Coutinho.

Griezman macht dir weniger Tore aber ist dafür viel mehr im spiel aktiv.

Conte hin oder her. Guck dir mal Neapel an oder auch andere teams wie Juve. Die kommen auch ohne einen MS alla Icardi klar

Ein Neuener muss nicht unbedingt so sein. Selbst einer wie il fenomeno war doch ein neuner. Oder Piatek als beispiel.

Ich weiß halt was du daran nicht verstehst Campione :D Ein Stürmer wie Icardi lebt von flanken und bewegt sich wenig. Das hat nichts mit Spektakel zu tun, für mich sind solche stürmer im nachteil vorallem wenn sie nicht mehr treffen. Überleg mal früher Inzaghi oder Trezeguet. Die waren doch niemals so gut gewesen im vergleich zu den anderen top stürmern die damals und heute da sind.

Quaglia und Piatek sind aufjedenfall mehr beteiligt im spiel als ein Icardi.
Ja, es gibt keine gleichen Spieler. Aber ich würd schon sagen das es einen unterschied gibt zwischen einen Icardi und spieler wie Quaglia. Icardi ist viel mehr ein finisher.

Trezeguet und co gehörten vielleicht zu den besten aber nie zu den aller besten.


Diese Stürmer sind oft aber Lebenswichtig um große Titel zu gewinnen. In Bayerns Triple Saison waren Mandzukic und Gomez die MS, in die sind technisch deutlich limitierter als Icardi.
Vlt solltest du auch auf seine Assist Statistik schauen, der ist inteligent und kann seine mitspieler super in szene setzen.

Dass er nicht so mitspielt haben wir teilweise auch SPalleti zu verdanken , der von ihm FORDERT in der Box zu stehen damit er von iwelch blind geschlagenen Böllen 10 buden pro saison reinmacht.

UNter De Boer und Mancini hat er viel mehr mitgespielt, oder Damals bei Samp.
https://www.youtube.com/watch?v=cCT775IdDpU
auch in nem 3-5-2, wenn man es von ihm verlangt nimmt er auch am SPiel teil ;)
PesGamer
 
Beiträge: 106
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 12:12

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon fenomeno » Mo 10. Jun 2019, 10:45

@PesGamer

Das kann ich schlecht beurteilen aber was ich aufjedenfall weiß ist das Mandzukic bei Juve sehr defensive mithilft. Er ist eigentlich das komplette gegenteil von Icardi ehrlich gesagt. Kann sein das er früher bei Bayern nicht so gespielt hat.

Spalletti hat ihn aber auch mal defensiver spielen lassen und es hat nicht geklappt, vergessen? Es stimmt das er früher viel flexibler war aber in letzter zeit war das nicht mehr so. Und das ist nicht Spalletis schuld, das hat man gesehen.

Man wird sehen wie er im 352 spielt. Wenn er überhaupt noch für Inter spielen wird, Conte hat da glaub was anderes vor
Benutzeravatar
fenomeno
Administrator
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 29. Nov 2016, 13:53

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon PesGamer » Mo 10. Jun 2019, 13:23

fenomeno hat geschrieben:@PesGamer

Das kann ich schlecht beurteilen aber was ich aufjedenfall weiß ist das Mandzukic bei Juve sehr defensive mithilft. Er ist eigentlich das komplette gegenteil von Icardi ehrlich gesagt. Kann sein das er früher bei Bayern nicht so gespielt hat.

Spalletti hat ihn aber auch mal defensiver spielen lassen und es hat nicht geklappt, vergessen? Es stimmt das er früher viel flexibler war aber in letzter zeit war das nicht mehr so. Und das ist nicht Spalletis schuld, das hat man gesehen.

Man wird sehen wie er im 352 spielt. Wenn er überhaupt noch für Inter spielen wird, Conte hat da glaub was anderes vor



Was ich halt damit sagen will ist dass so ein neuner wie er für jede Mannschaft extrem wichtig ist, was bringt das wenn man schön spielt aber dennoch schierigkeiten hat das TOr zu machen? Ein Stürmer muss in erster Li ie TOre liefern egal wie und das kann fast keiner besser als er, der sogar aus biiligen flanken oft tore oder chancen machen kann.

AUf die GErüchte heutzutage kann man sowieso nicht unbeidngt was geben, jedes blatt will seinen Senf dazu geben. NOrmalerweise sollte conte sich das selber erstmal anschauen
PesGamer
 
Beiträge: 106
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 12:12

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon fenomeno » Mo 10. Jun 2019, 15:00

Ich finde halt das es einfacher ist auf einen flexiblenn stürmer aufzubauen als auf einen Spieler wie Icardi der nur auf tore schiessen konzetriert ist. Das schöner fußball nicht immer viel bringt ist mir ja klar und darum gehts mir auch nicht.


Ich glaub auch das viele Medien sachen erfinden. Aber das mit Conte und Marotta sagen ja so gut wie alle. Man sagt sogar das Conte es schon im Januar die Entscheidung getroffen hat. Kann übertrieben sein. Doch das er Icardi nicht mehr spielen lassen will ist denk ich ziemlich sicher ehrlich gesagt.
Benutzeravatar
fenomeno
Administrator
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 29. Nov 2016, 13:53

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon Figo » Mo 10. Jun 2019, 15:49

DAs Problme ist nicht so ein Stürmer, sondern die Spieler drum herum, die ja auch mal ins Dribbling gehen und Überzahlsituationen schaffen.
Icardi kann sich sehr gut bewegen und hat das Gefühl für die Situation. Wenn uns aber die Spieler für die entscheidenen Szenen fehlen, dann wäre es fatal Icardi abzugeben.
Denn der kann aus jeder Situation treffen. Man sieht ja, dass wir ohne Icardi kaum Tore schießen.
Figo
 
Beiträge: 368
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon campione » Di 11. Jun 2019, 11:01

Ich seh das so wie PES, Icardi nimmt sehr wohl am Spiel teil wenn es von ihm verlangt wird. Das hat man in der Vergangenheit oft genug sehen können. Hier wird ja immer so getan wie wenn Icardi 2 Holzfüße hat und keinen einzigen Ball annehmen geschweige denn gerade aus spielen kann :roll:...

Wie auch immer, dass wir hier immer wieder über den sportlichen Wert eines Icardis diskutieren müssen ist eigentlich eh an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Der sollte nämlich unbestritten sein.
Was neben dem Platz passiert ist, steht auf einem anderen Blatt und dafür wird er auch zurecht in Frage gestellt und muss aller Voraussicht nach das Weite suchen.


Neuestes Gerücht übrigens: Neapel für 70 Mio Ablöse.
campione
 
Beiträge: 436
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:17

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon campione » Do 13. Jun 2019, 12:36

James zu Napoli. Was haltet ihr davon?

Das Interesse von Napoli ist ja bekannt und angeblich kann James sich einen Wechsel sehr gut vorstellen. Er würde nach Real und Bayern dann schon beim dritten Verein unter Ancelotti trainieren was wohl auch mit der Grund ist warum sich Napoli gute Karten ausrechnen kann.

Ein James würde auch uns sehr gut tun aber denke da haben wir eher weniger Chancen. Napoli ist durch die letzten Jahre sportlich attraktiver und den Ancelotti-Bonus haben wir nun mal nicht.
campione
 
Beiträge: 436
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:17

VorherigeNächste

TAGS

Zurück zu Transfermarkt

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron