Transfers anderer Vereine




Gerüchte oder Verhandlungen.

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon Figo » Di 23. Jul 2019, 09:35

In der aktuellen Situation sehe ich uns noch weiter weg von Neapel, geschweige den von Juve.

wie in WA geschreiben, warum holen wir nicht Fekir? Der ging echt günstig weg, egal ob Rückkaufklausel, Beteiligung am weiteren Verkauf, für mich ist er Weltklasse und könnte unserer Offensive sehr viel Kreativität verleihen.
ich sehe ihn stärker als Perisic und Politano an. Am besten wäre er im OM oder als hängende Spitze, kann aber genauso am Flügel agieren.

Ceballos offenbar mit einer Leihe zu Arsenal. Warum nicht zu uns frage ich mich wiederum? Hat eine überragende EM mit Spanien gespielt, hat eine super Technik und ein gute Übersicht, könnte der kreative Part sein, der uns da so abgeht...
Figo
 
Beiträge: 377
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

von Anzeige » Di 23. Jul 2019, 09:35

Anzeige
 

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon campione » Di 23. Jul 2019, 11:38

inter hat geschrieben:Und stell dir vor, die bekommen auch noch Icardi! Aber egal, was noch am Mercato passiert - alleine für die 25 Mio Ablöse an Spalletti und das Megasalär für Conte wäre quasi dieselbe Platzierung (Inter war punktegleich mit Atalanta) doch eine herbe Enttäuschung.


Finde ich nicht zwingend. Hab ja gesagt: ein eindeutiger und zementierter Platz 3 mit möglichst viel Luft nach unten und möglichst wenig nach oben.
Das wär mE schon ein Fortschritt zu: Platz 4 am letzten Spieltag mit ach und Krach, Fortuna und viel Handa klar machen...
Und genau dafür wurde Conte schließlich geholt: Um den nächsten Schritt zu schaffen den Spalletti eben nicht geschafft hat.
Alles darüber wäre natürlich sehr schön, ist aber eher weniger zu erwarten.

_______

@ Fekir: wäre für mich auch ein Schnapper gewesen.

Aber alter... Willst du jetzt ernsthaft bei jedem Spieler der dir gefällt, aber zu einem Verein wechselt der nicht Inter ist, rumweinen ?


Glaub echt, dass ich, zumindest bis Saisonbeginn mal, ein wenig die Finger still halten werde was soziale Medien angeht.

Es hat echt nichts mehr mit diskutieren zutun sondern viel mehr mit rumjammern. Macht so einfach keinen Spaß!
campione
 
Beiträge: 453
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:17

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon PesGamer » Di 23. Jul 2019, 12:54

campione hat geschrieben:
inter hat geschrieben:Und stell dir vor, die bekommen auch noch Icardi! Aber egal, was noch am Mercato passiert - alleine für die 25 Mio Ablöse an Spalletti und das Megasalär für Conte wäre quasi dieselbe Platzierung (Inter war punktegleich mit Atalanta) doch eine herbe Enttäuschung.


Finde ich nicht zwingend. Hab ja gesagt: ein eindeutiger und zementierter Platz 3 mit möglichst viel Luft nach unten und möglichst wenig nach oben.
Das wär mE schon ein Fortschritt zu: Platz 4 am letzten Spieltag mit ach und Krach, Fortuna und viel Handa klar machen...
Und genau dafür wurde Conte schließlich geholt: Um den nächsten Schritt zu schaffen den Spalletti eben nicht geschafft hat.
Alles darüber wäre natürlich sehr schön, ist aber eher weniger zu erwarten.

_______

@ Fekir: wäre für mich auch ein Schnapper gewesen.

Aber alter... Willst du jetzt ernsthaft bei jedem Spieler der dir gefällt, aber zu einem Verein wechselt der nicht Inter ist, rumweinen ?


Glaub echt, dass ich, zumindest bis Saisonbeginn mal, ein wenig die Finger still halten werde was soziale Medien angeht.

Es hat echt nichts mehr mit diskutieren zutun sondern viel mehr mit rumjammern. Macht so einfach keinen Spaß!


Das SOmmerloch ist auch echt schwierig. DIe Medien versuchen auf ach und Krach alle möglichen Namen in alle möglichen Vereine zu werfen um Ihre Schlagzeilen und CLicks zu generieren. Mich nervt die aktuelle Transferphase extreeeeem, alleine schon diese täglichen berichte über ICardi Naiggolan etc
PesGamer
 
Beiträge: 109
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 12:12

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon Figo » Di 23. Jul 2019, 13:32

campione hat geschrieben:
inter hat geschrieben:Und stell dir vor, die bekommen auch noch Icardi! Aber egal, was noch am Mercato passiert - alleine für die 25 Mio Ablöse an Spalletti und das Megasalär für Conte wäre quasi dieselbe Platzierung (Inter war punktegleich mit Atalanta) doch eine herbe Enttäuschung.


Finde ich nicht zwingend. Hab ja gesagt: ein eindeutiger und zementierter Platz 3 mit möglichst viel Luft nach unten und möglichst wenig nach oben.
Das wär mE schon ein Fortschritt zu: Platz 4 am letzten Spieltag mit ach und Krach, Fortuna und viel Handa klar machen...
Und genau dafür wurde Conte schließlich geholt: Um den nächsten Schritt zu schaffen den Spalletti eben nicht geschafft hat.
Alles darüber wäre natürlich sehr schön, ist aber eher weniger zu erwarten.

_______

@ Fekir: wäre für mich auch ein Schnapper gewesen.

Aber alter... Willst du jetzt ernsthaft bei jedem Spieler der dir gefällt, aber zu einem Verein wechselt der nicht Inter ist, rumweinen ?


Glaub echt, dass ich, zumindest bis Saisonbeginn mal, ein wenig die Finger still halten werde was soziale Medien angeht.

Es hat echt nichts mehr mit diskutieren zutun sondern viel mehr mit rumjammern. Macht so einfach keinen Spaß!


Spass macht das für alle keinen. Für mich nicht, für dich nciht, für Inter nicht und offenbar auch für Conte nicht. Icardi auch NIcht :D
Figo
 
Beiträge: 377
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon inter » Di 23. Jul 2019, 13:50

Figo hat geschrieben:In der aktuellen Situation sehe ich uns noch weiter weg von Neapel, geschweige den von Juve.

Seh uns aktuell leider auch keinen Rückstand wettmachen - eher im Gegenteil -, aber der Mercato ist ja jetzt noch nicht einmal zur Hälfte rum und die Vorbereitung mit allen Mannen hat ja erst begonnen.

Figo hat geschrieben:wie in WA geschreiben, warum holen wir nicht Fekir? Der ging echt günstig weg, egal ob Rückkaufklausel, Beteiligung am weiteren Verkauf, für mich ist er Weltklasse und könnte unserer Offensive sehr viel Kreativität verleihen.
ich sehe ihn stärker als Perisic und Politano an. Am besten wäre er im OM oder als hängende Spitze, kann aber genauso am Flügel agieren.

Fekir ging ja jetzt nicht zu einem wirklich starken Konkurrenten, insofern klingt das schon irgendwie verdächtig. Es hat ja nicht nur Inter nicht zugeschlagen, sondern auch alle anderen aus der spanischen, italienische, deutschen oder englischen Lige haben gepasst. Wenn Lyon mehr rausschlagen hätt können, hätten die wohl noch gewartet - irgendwas stimmt da ja nicht. Und von den Teams, die interessiert hätten sein sollen, passt er ja zu Inter noch am allerwenigsten, solang man Conte hat. Wenn man Spalletti behalten und Fekir geholt hätte, wäre das was anderes - das hätt gepasst wie die Faust aufs Auge, dazu ein bis zwei weitere Verstärkungen für die Außenverteidigung und man wäre prima aufgestellt gewesen. Aber so, nachdem man schon so enorm viel für Conte investiert hat, passt Fekir halt nicht ins Konzept. Aber wieso hat kein anderer zugeschlagen?

campione hat geschrieben:Aber alter... Willst du jetzt ernsthaft bei jedem Spieler der dir gefällt, aber zu einem Verein wechselt der nicht Inter ist, rumweinen ?

Seh ich auch so.

campione hat geschrieben:Finde ich nicht zwingend. Hab ja gesagt: ein eindeutiger und zementierter Platz 3 mit möglichst viel Luft nach unten und möglichst wenig nach oben.
Das wär mE schon ein Fortschritt zu: Platz 4 am letzten Spieltag mit ach und Krach, Fortuna und viel Handa klar machen...
Und genau dafür wurde Conte schließlich geholt: Um den nächsten Schritt zu schaffen den Spalletti eben nicht geschafft hat.
Alles darüber wäre natürlich sehr schön, ist aber eher weniger zu erwarten.

Najo... Wir haben es knapp gehalten, aber dennoch waren wir vorletzte Saison punktegleich mit dem Fünften gerade so mal drinnen, heuer hatten wir doch mehr Punkte als Platz fünf und wir waren punktegleich mit dem Dritten. Hätt eleganter sein können und müssen, aber dafür ist in der Saison verletzungstechnisch und personell halt doch zu viel vorgefallen, insofern war das absolut okay. Wieder in dem Bereich zu landen ist für mich kein Fortschritt, der eine derartige Investition rechtfertigt. Nochmal Dritter / Vierter zu werden ist doch Stagnation! Diese Position hätte man jetzt etwas gefestigt, jetzt muss man angreifen. Dass Neapel das so klug macht, hat man nicht selbst in der Hand, aber aktuell hat man halt jetzt den nächsten sturen Panzer als Trainer, muss die Systemumstellung erstmal auf die Spieler übertragen und muss personell einfach viel umstellen und zusätzlich Stars "ohne Not" (darüber lässt sich streiten) darüber hinaus austauschen. Bessere oder gleich gute Spieler als Icardi, Nainggolan und Perisic muss man mal für das Geld holen, das man für sie noch einzunehmen gedenkt und dann könnt man ja erst die Schwachstellen angehen. Seh noch viel Arbeit vor Conte. Ich weiß, es ist noch viel Zeitim Transferfenster, aber die Liga beginnt dann halt auch irgendwann schon und man will ja vielleicht das neue System mit allen neuen Spielern vorher noch einmal üben...
inter
 
Beiträge: 321
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 15:46

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon inter » Di 23. Jul 2019, 13:52

PesGamer hat geschrieben:Das SOmmerloch ist auch echt schwierig. DIe Medien versuchen auf ach und Krach alle möglichen Namen in alle möglichen Vereine zu werfen um Ihre Schlagzeilen und CLicks zu generieren. Mich nervt die aktuelle Transferphase extreeeeem, alleine schon diese täglichen berichte über ICardi Naiggolan etc


Kann mich echt an kein Transferfenster erinnern, dass mich so genervt hat, wie dieses.

Figo hat geschrieben:Spass macht das für alle keinen. Für mich nicht, für dich nciht, für Inter nicht und offenbar auch für Conte nicht. Icardi auch NIcht :D


Stimmt. Kann mich erinnern, wie aufregend ich früher diese Phase immer gefunden hab, aber mittlerweile denk ich mir fast, dass jetzt nurmehr Verschlimmbesserungen kommen. Am liebsten wär mir eine Transfersperre! :D :D :D
inter
 
Beiträge: 321
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 15:46

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon Figo » Di 23. Jul 2019, 14:00

Bei Fekir kann ich mir wirklich nicht vorstellen, dass da alles mit rechten Dingen zu ging.
Entweder ist da was mit Schwarzgeld geflossen - was ich auch irgendwi nicht glauben kann - oder er hat irgendeine Verletztung.
Aber ja, schon komisch, dass da keiner von den großen zugeschlagen hat.
Wäre ja auch am naheliegendsten, wenn Lyon wieder bei Liverpool angeklopft hätte um zu sehen, ob die heuer auch noch interessiert sind.

Und nein, es hat einfach nichts damit zu tun, dass ich jeden Transfer der nicht zu Inter geht, kritisiere oder hier ins Spiel bringen will.
Aber ich denke mir einfach, dass unsere Verantworltichen da eher drauf kommen müssten als wir hier.
Natürlcih wissen wir nicht, was sich im Hintergrund abspielt, und an wem wir tatsächlich immer dran waren oder wer uns angeboten wurde.
Es sind aber oft Pos. bei uns wo ich mir denke, dasss wir an diesem Spieler doch dran sein müssten, wenn wir an Verstärkungen denken.

Aber Barella war wohl ein starker Transfer, Sensi kann ich schwer einschätzen. Angeblich wird ja noch ein Mittelfeldspieler gesucht, vor allem wenn Radja noch geht.
Wenn jetzt Perisic auch nciht geeignet ist, dann wird da wieder so ein AV oder ein anderer geigeneter gesucht.
Da stellt sich für mich die Frage warum eben nicht ein Reguilon, der ja eine sehr gute Saison bei Real gespielt hat und dann mal einfach so ausgeliehen wurde zu Sevilla...
Angeblich will man es jetzt bei Darmina oder Biraghi probieren, die offenbar eher zum Conte-Stil passen.
Figo
 
Beiträge: 377
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon campione » Di 23. Jul 2019, 14:05

Figo hat geschrieben:Spass macht das für alle keinen. Für mich nicht, für dich nciht, für Inter nicht und offenbar auch für Conte nicht. Icardi auch NIcht :D


Versuch bitte nicht ausgehend von deinem Dauerpessimismus auf andere Menschen zu schließen.
Soll nämlich auch noch Leute geben, die die Dinge nüchtern und mit einer gewissen Distanz betrachten können.

Nene, du verstehst mich da völlig falsch:
Grundsätzlich hab ich derzeit durchaus meinen Spaß, wieso denn auch nicht? Ist doch eine unglaublich interessante Phase aktuell (selbst wenn auch nach meiner Pfeife nicht unbedingt alles tanzt).
Zudem geht bald die neue Saison los, darüber freut man sich als Fan doch i.d.R. schon.
Auch bin ich weiterhin zuversichtlich, dass der gute Weg der letzten Jahre kontinuierlich weitergeführt wird, wieso auch nicht? Gibt doch aktuell wenig Negatives - mal abgesehen von diversen Bagatellen die für Leute wie dich eben gefundenes Fressen sind um wieder mal den Teufel an die Wand zu malen - worin auch immer der Sinn darin liegen mag <<< Lediglich DAS ist es, was keinen Spaß macht.
campione
 
Beiträge: 453
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:17

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon don_skandro » Fr 26. Jul 2019, 07:58

Boca bestätigt De-Rossi-Verpflichtung
Der Mann mit dem besten Tattoo der Fußballwelt setzt seine Karriere fort. Daniele de Rossi läuft in der kommenden Saison wirklich für Boca Juniors auf. Die Argentinier bestätigten die Verpflichtung auf Twitter. Puh, da freut man sich doch auf den Superclasico gegen River Plate im Bombonera.


Quelle Spox.com
la serie A è nel nostro dna
io non rubo il campionato
ed in serie B non son mai stato
Benutzeravatar
don_skandro
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 13:52

Re: Transfers anderer Vereine

Beitragvon fenomeno » Fr 26. Jul 2019, 09:16

Sehr komischer transfer
Benutzeravatar
fenomeno
Administrator
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 29. Nov 2016, 13:53

VorherigeNächste

TAGS

Zurück zu Transfermarkt

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron