Transfergerüchte allgemein




Gerüchte oder Verhandlungen.

Transfergerüchte allgemein

Beitragvon don_skandro » Mo 25. Mär 2019, 11:40

100-Millionen-Stürmer für Bayern? +++
Der FC Bayern ist offenbar an Stürmer Federico Chiesa vom AC Florenz interessiert. Das berichtet eine der bedeutendsten italienischen Tageszeitungen, La Repubblica.

Neben dem deutschen Rekordmeister haben wohl auch der FC Liverpool, Juventus Turin, Inter Mailand und die AS Rom ein Auge auf den Rechtsaußen geworfen. Bei der Fiorentina hat Chiesa noch einen Vertrag bis 2022.

Nach Informationen der italienischen Corriere dello Sport möchte Florenz für den 21-Jährigen die stolze Ablösesumme von 100 Millionen Euro haben.


quelle Sport1.de

Krass. Aber ich glaube nicht das die Bayern 100 Millionen für einen einzelnen Spieler zahlen.
la serie A è nel nostro dna
io non rubo il campionato
ed in serie B non son mai stato
Benutzeravatar
don_skandro
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 13:52

von Anzeige » Mo 25. Mär 2019, 11:40

Anzeige
 

Re: Transfergerüchte allgemein

Beitragvon Interista » Di 26. Mär 2019, 09:52

Hernandez wechselt anscheinend fix für 85mio Ablöse von Atletico zu den Bayern
Interista
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22. Mär 2019, 13:47

Re: Transfergerüchte allgemein

Beitragvon campione » Di 26. Mär 2019, 12:19

Interista hat geschrieben:Hernandez wechselt anscheinend fix für 85mio Ablöse von Atletico zu den Bayern


Ist der so gut? Mich wundern immer diese kolportierten Summen bei ihm.

Scheint echt so, dass bei den Bayern allmählich auch transferwirtschaftlich die besten Tage gezählt sind.
Das überzeugt mich seit Jahren nicht mehr wirklich. Auch einige teure Flops der Kategorie Joa Mario dabei gewesen.
Was sich mittlerweile auch sportlich auszuwirken scheint.
Dazu die verkorkste Trainerwahl mit Kovac...
campione
 
Beiträge: 453
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:17

Re: Transfergerüchte allgemein

Beitragvon Interista » Di 26. Mär 2019, 14:05

ich verfolge Atletico zu wenig um da ne gescheite Einschätzung machen zu können. Denke aber Bayern wird er da schon überzeugt haben und wen sonst kriegt man im Moment für den Preis als Innenverteidiger

Pavard haben sie ja auch schon fix
Interista
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22. Mär 2019, 13:47

Re: Transfergerüchte allgemein

Beitragvon don_skandro » Do 18. Apr 2019, 08:41

Atletico ist wohl an Ozan Kabal vom VfB Stuttgart interessiert.

Dieser darf beim Abstieg den VfB verlassen. Es wird um eine Ablöse um die 40 Millionen gesprochen.

Kabak kam für 11 Mille von Galatasaray zum VfB und traf bisher 4 mal für den VfB.
la serie A è nel nostro dna
io non rubo il campionato
ed in serie B non son mai stato
Benutzeravatar
don_skandro
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 13:52

Re: Transfergerüchte allgemein

Beitragvon Figo » Do 18. Apr 2019, 15:30

campione hat geschrieben:
Interista hat geschrieben:Hernandez wechselt anscheinend fix für 85mio Ablöse von Atletico zu den Bayern


Ist der so gut? Mich wundern immer diese kolportierten Summen bei ihm.

Scheint echt so, dass bei den Bayern allmählich auch transferwirtschaftlich die besten Tage gezählt sind.
Das überzeugt mich seit Jahren nicht mehr wirklich. Auch einige teure Flops der Kategorie Joa Mario dabei gewesen.
Was sich mittlerweile auch sportlich auszuwirken scheint.
Dazu die verkorkste Trainerwahl mit Kovac...


die haben die letzten Jahre sehr viele gute ablösefreie bzw. günstige Spieler geholt (Goretzka, Süle, Kimmich, Gnabry, Coman).
Flop war da kaum dabei (Tolisso ist halt verletzt) aber als Flop würd ich den nicht beziechnen.
Daneben die teuren Verkäufe von Costa, Rudi..
Einer aus Hummels und Boateng wird auch gehen und eben auch nicht um einen Spottpreis.

Angeblich sind sie aj auch an De Ligt dran und da geht es um 75 Mio Ablöse
Also völlig krank was bei denen aktuell abgeht.
Figo
 
Beiträge: 377
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

Re: Transfergerüchte allgemein

Beitragvon campione » Do 18. Apr 2019, 16:01

Figo hat geschrieben:
campione hat geschrieben:
Interista hat geschrieben:Hernandez wechselt anscheinend fix für 85mio Ablöse von Atletico zu den Bayern


Ist der so gut? Mich wundern immer diese kolportierten Summen bei ihm.

Scheint echt so, dass bei den Bayern allmählich auch transferwirtschaftlich die besten Tage gezählt sind.
Das überzeugt mich seit Jahren nicht mehr wirklich. Auch einige teure Flops der Kategorie Joa Mario dabei gewesen.
Was sich mittlerweile auch sportlich auszuwirken scheint.
Dazu die verkorkste Trainerwahl mit Kovac...


die haben die letzten Jahre sehr viele gute ablösefreie bzw. günstige Spieler geholt (Goretzka, Süle, Kimmich, Gnabry, Coman).
Flop war da kaum dabei (Tolisso ist halt verletzt) aber als Flop würd ich den nicht beziechnen.
Daneben die teuren Verkäufe von Costa, Rudi..
Einer aus Hummels und Boateng wird auch gehen und eben auch nicht um einen Spottpreis.

Angeblich sind sie aj auch an De Ligt dran und da geht es um 75 Mio Ablöse
Also völlig krank was bei denen aktuell abgeht.


WOOW, ein bisschen bei der schwächeren Konkurrenz in der Bundesliga wildern... Also das haben sie ja schon immer gemacht, des ist ja nix besonderes.

Tolisso war deren Rekordtransfer und ist in etwa mit JM bei uns zu vergleichen. Was ist mit Renato Sanches? Und gehypte Weltmeister für überteuerte Preise kaufen ist auch nicht unbedingt Bayern-like. Sandro Wagner... Die verkorksten Trainerwahlen mit Kovac und vor allem Ancelotti (vorprogrammiertes Desaster nach der Pep-Ära) kann man auch ruhig zur Transferpolitik zählen.

Und hab ich etwa irgendwo gesagt, dass sie ALLES falsch oder schlecht gemacht haben? Eigentlich nicht. Nur, dass sie diesbzgl. halt nachgelassen haben und einige teure Flops dabei waren, was man so nicht gewohnt ist von ihnen.

Irgendwo wird es ja auch seinen Grund haben, dass sie sportlich etwas abgeschifft sind. Und das wird nicht unwesentlich auch mit der Transferpolitik zusammen hängen. Oder meinst du nicht?
Ein Hoeneß wird eben auch nicht jünger.

Aber dich werd ich eh nie verstehen. Egal zu welchem Zeitpunkt man dich fragt, die Bayern sind für dich IMMER "krank", unglaublich, das Maß aller Dinge und besser als jemals zuvor... Was rein logisch garnicht mögich ist :lol:
campione
 
Beiträge: 453
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:17

Re: Transfergerüchte allgemein

Beitragvon Figo » Fr 19. Apr 2019, 11:05

ich sehe da gar nichts als gefloppt bzw. als gescheitert. Sie hatten eine Schwächephase, das hat jede Mannschaft mal, haben sich ja wieder gefangen und haben dann Dortmund komplett auseinandergenomen, eine Machtdemonstration (leider). Und man muss ja sagen, dass das Transferfenster noch gar nicht geöffnet hat und sie haben schon 2 Toptransfers getätigt. Da werden noch ein paar kommen. Für mich war das schon vorhersehbar, dass sie ohne Robben und Ribery nur schwer international was reißen werden. Siehe Guardiola, schon 6 x oder so hintereinander ist er im Viertelfinale oder so gescheitert. Und an Liverpool darf man scheitern, die sind einfach in der Entwicklung einfach weiter, und eben Klopp ist halt einer der drei besten Trainer der Welt, der es versteht ein Team aufzubauen.
Die Saison bei Bayern ist auf keinem Fall gescheitert, sie haben die Chance auf meisterschaft und Pokal, das ist ok.

siehe Real, das ist für mich gescheitert, völlig unter den Erwartungen. Seien wir ehrlich, auch Juve hätte sich mehr erwartet als gegen Ajax auszuschieden....

Und ja, krank ist die Transferpolitik schon, die finde ich bei denen wirklich genial, neben Porto, Monaco, Dortmund für mich mitunter die beste...
Figo
 
Beiträge: 377
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

Re: Transfergerüchte allgemein

Beitragvon campione » Di 23. Apr 2019, 12:01

Na gut, dann waren Renato Sanches, Tolisso, Götze, Wagner, Kovac und Ancelotti eben absolute Volltreffer :lol:
campione
 
Beiträge: 453
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:17

Re: Transfergerüchte allgemein

Beitragvon Figo » Di 23. Apr 2019, 13:04

sicher waren die enttäuschend, aber ich dneke vo einem Wagner hat keienr erwartet, dass er Lewandowski ersetzt, dazu wurde er glaube ich sogar mit Gewinn weiter verkauft.
Tolisso würde ich auf keinem Fall als Flop bezeichnen, sondern eine Investition für die Zukunft, mal sehen wie er nächste Saison wird. Sanches und Götze haben sie ruiniert, der wird glaube ich nichts mehr.
Das gleiche gilt für Schlaudraff, Rode, Rudi...
Ancelotti war fürs Prestige ganz gut und ich sehe Kovac nicht als Fehler an, hat sich ja wieder gefangen, eher ist das Problem mit dem zum Teil überalteten Kader und der hohen Erwartungshaltung.
Aber die geben auch einfach viel weniger aus wie zb. die Engländer. Vergleich es mal mit PSG oder City. Die geben Jahr für Jahr über 100 Mio und reißen international nichts..

Aber egal, die Diskussion ist mühsam. ich wünschte, die hätten eh lauter Floptransfers und würden bankrott gehen ;-)
Figo
 
Beiträge: 377
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

Nächste

TAGS

Zurück zu Transfermarkt

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron