Serie A 2019/2020




Von Freundschaftsspielen bis hin zu den Pflicht Spielen.

Re: Serie A 2019/2020

Beitragvon PesGamer » Mi 23. Okt 2019, 08:41

Telles und vorallem Cancelo waren die einzig guten die in den letzen Jahren wirkloch da waren. Schade dass man die nicht verpflichten konnte bzw wollte. Aber das AV Problem gibs sicherlich nicht nur bei uns, gibt kaum welche eig die mich überzeugen. Ist meiner Meinung nach auch die schwierigste Position im Fussball ( meinem persönlichen Empfinden nach). Damals hatten wir einfach Glückj dass wir einen Maicon und einen Zanetti hatten
PesGamer
 
Beiträge: 109
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 12:12

von Anzeige » Mi 23. Okt 2019, 08:41

Anzeige
 

Re: Serie A 2019/2020

Beitragvon inter » Mi 23. Okt 2019, 09:27

PesGamer hat geschrieben:Telles und vorallem Cancelo waren die einzig guten die in den letzen Jahren wirkloch da waren. Schade dass man die nicht verpflichten konnte bzw wollte. Aber das AV Problem gibs sicherlich nicht nur bei uns, gibt kaum welche eig die mich überzeugen. Ist meiner Meinung nach auch die schwierigste Position im Fussball ( meinem persönlichen Empfinden nach). Damals hatten wir einfach Glückj dass wir einen Maicon und einen Zanetti hatten


Ja, wobei es schon eine Reihe außerordentlich guter Außenverteidiger gibt. Alexander-Arnold und auch der Robertson von Liverpool, Kimmich, Alaba, Cancelo, Telles, Walker, Bellerin, Carvajal, Marcos Alonso, Meunier, Gaya, Alba, Sandro, Mendy,... finde, es gibt da schon sehr viele Ausnahmetalente. Klar, es ist eine schwierige Position, aber gerade bei Inter waren ja mit Telles, Cancelo, Montoya oder Vrsajlko durchaus großartige Spieler da - man konnte oder wollte eben nicht, wie du sagst. Wobei man vielleicht auch einfach die falschen Prioritäten gesetzt hat. Wenn einem der sechste Stürmer wie Gabigol oder der neunte Mittelfeldspieler wie Joao Mario wichtiger sind...
inter
 
Beiträge: 321
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 15:46

Re: Serie A 2019/2020

Beitragvon campione » Mi 23. Okt 2019, 09:54

Montoya war doch nicht gut?

Hast da ein paar (mehr oder weniger) wirklich gute AV aufgezählt. Aber jetzt vergleich mal wie viele klasse AS, MS, ZMs, IVs es im Vergleich gibt. Himmelweiter Unterschied.
campione
 
Beiträge: 453
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:17

Re: Serie A 2019/2020

Beitragvon Figo » Mi 23. Okt 2019, 10:08

inter hat geschrieben:
PesGamer hat geschrieben:Telles und vorallem Cancelo waren die einzig guten die in den letzen Jahren wirkloch da waren. Schade dass man die nicht verpflichten konnte bzw wollte. Aber das AV Problem gibs sicherlich nicht nur bei uns, gibt kaum welche eig die mich überzeugen. Ist meiner Meinung nach auch die schwierigste Position im Fussball ( meinem persönlichen Empfinden nach). Damals hatten wir einfach Glückj dass wir einen Maicon und einen Zanetti hatten


Ja, wobei es schon eine Reihe außerordentlich guter Außenverteidiger gibt. Alexander-Arnold und auch der Robertson von Liverpool, Kimmich, Alaba, Cancelo, Telles, Walker, Bellerin, Carvajal, Marcos Alonso, Meunier, Gaya, Alba, Sandro, Mendy,... finde, es gibt da schon sehr viele Ausnahmetalente. Klar, es ist eine schwierige Position, aber gerade bei Inter waren ja mit Telles, Cancelo, Montoya oder Vrsajlko durchaus großartige Spieler da - man konnte oder wollte eben nicht, wie du sagst. Wobei man vielleicht auch einfach die falschen Prioritäten gesetzt hat. Wenn einem der sechste Stürmer wie Gabigol oder der neunte Mittelfeldspieler wie Joao Mario wichtiger sind...


ja, aber die wenigsten davon spielen in einem 352 System. Denke, in einer Viererkette wird von einem AV viel weniger verlangt als von einem im 352.
Telles hat doch bei uns genauso agiert wie andere, und erst bei Porto hat er sich wieder gefangen.
Figo
 
Beiträge: 377
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

Re: Serie A 2019/2020

Beitragvon campione » Mi 23. Okt 2019, 10:14

Telles war auch bei uns gut und hat sein Talent zur Genüge gezeigt, wurde aber halt stiefmütterlich behandelt. Wie oft ein Nagatomo oder gar ein desolater Santon ihm vorgezogen wurde war die reinste Frechheit.
Weiß noch, dass jeder einzelne sich damals aufgeregt hat, dass wir nicht die KO für lächerliche 12 Mio ziehen bevor wir uns wieder ewig einen Wolf suchen und am Ende fürs gleiche Geld weniger Qualität mit weniger Perspektive (Ansaldi) verpflichten...
campione
 
Beiträge: 453
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:17

Re: Serie A 2019/2020

Beitragvon inter » Mi 23. Okt 2019, 15:49

campione hat geschrieben:Montoya war doch nicht gut?


Fand den in den wenigen Spielen, die ihm zugestanden wurden, anständig gut. Find ihn auch jetzt bei Valencia nicht schlecht. Hatte er dort nicht ursprünglich auch Cancelo von RV auf RA verdrängt? Den hat man halt typisch Inter nach wenigen Versuchen (die obendrein nicht so schlecht waren) nimmer eingesetzt und abgegeben.
inter
 
Beiträge: 321
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 15:46

Re: Serie A 2019/2020

Beitragvon campione » Mo 28. Okt 2019, 11:27

Naja also zumindest besser als einen Biraghi hab ich ihn definitiv in Erinnerung xD
Hoffe wirklich, dass wir ihn jetzt eine Weile nicht mehr sehen werden. Wirklich übel bis jetzt was der zeigt, also da gebe ich lieber einem Dimarco mal die Chance wenn Asa platt ist...

Brozovic braucht auch mal ne Pause. Der wirkt total überspielt.
Conte muss sich auch mal Gedanken über seine Rolle machen. Wenn de Vrij von hinten das Spiel aufzieht (was er aktuell sehr gut macht) ist Brozovics Talent auf dieser tiefen Position eigentlich verschenkt. Da würde ich ihn dann lieber mal als Mezzala bzw. einfach etwas offensiver einsetzen... Gerade wenn ohnehin Sensi fehlt und mit Gagliardini ein Spieler auf dem Feld steht der für die defensive Drecksarbeit wie geschaffen ist.

Bin ja mit Conte wirklich zufrieden aber mit Brozo und Lukaku hat er bisher für 2 unserer besten Spieler noch nicht die optimale Rolle gefunden.

Zwar umso erfreulicher, dass beide zumindest statistisch im Soll sind aber in spielerischer Hinsicht ist da definitiv noch Luft nach.

Aber was mich mega freut zu sehen: Da stehen gleich zwei unserer heißestens u-20 Talente gleichzeitig auf dem Platz, wie geil ist das denn? Hat mich eigentlich fast über die 2 verlorenen Punkte hinweggetröstet :D
campione
 
Beiträge: 453
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:17

Re: Serie A 2019/2020

Beitragvon PesGamer » Di 29. Okt 2019, 09:06

campione hat geschrieben:Naja also zumindest besser als einen Biraghi hab ich ihn definitiv in Erinnerung xD
Hoffe wirklich, dass wir ihn jetzt eine Weile nicht mehr sehen werden. Wirklich übel bis jetzt was der zeigt, also da gebe ich lieber einem Dimarco mal die Chance wenn Asa platt ist...

Brozovic braucht auch mal ne Pause. Der wirkt total überspielt.
Conte muss sich auch mal Gedanken über seine Rolle machen. Wenn de Vrij von hinten das Spiel aufzieht (was er aktuell sehr gut macht) ist Brozovics Talent auf dieser tiefen Position eigentlich verschenkt. Da würde ich ihn dann lieber mal als Mezzala bzw. einfach etwas offensiver einsetzen... Gerade wenn ohnehin Sensi fehlt und mit Gagliardini ein Spieler auf dem Feld steht der für die defensive Drecksarbeit wie geschaffen ist.

Bin ja mit Conte wirklich zufrieden aber mit Brozo und Lukaku hat er bisher für 2 unserer besten Spieler noch nicht die optimale Rolle gefunden.

Zwar umso erfreulicher, dass beide zumindest statistisch im Soll sind aber in spielerischer Hinsicht ist da definitiv noch Luft nach.

Aber was mich mega freut zu sehen: Da stehen gleich zwei unserer heißestens u-20 Talente gleichzeitig auf dem Platz, wie geil ist das denn? Hat mich eigentlich fast über die 2 verlorenen Punkte hinweggetröstet :D


Conte gilt zwar nicht als Talentförderer, aber wenn jemand das Zeug hat auch Einsätze zu bekommen, lässt er die auch spielen. War ja beiospelsweise mit Pogba auch so
PesGamer
 
Beiträge: 109
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 12:12

Re: Serie A 2019/2020

Beitragvon campione » Mo 2. Dez 2019, 12:31

campione hat geschrieben:"mimimimi, bei uns wird alles falsch gemacht"
"mimimimi, 12 Millionen für einen Trainer..."
"mimimimi, wir investieren zu wenig"
"mimimimi, der Saisonstart wird voll in die Hose gehen"
"mimimimi, der Trainer droht schon vor Saisonstart den Abflug zu machen"
"mimimimi, die besten Spieler verscherbeln, da wird man eher schlechter statt besser"
"mimimimi, Lukaku fett, fett, fett"
"mimimimi, bei allem Respekt aber ein Sensi oder Barella werden uns nicht voran bringen"


Sry, aber den muss ich jetzt alle paar Wochen mal bringen :mrgreen:


Ich nehme übrigens meine Kritik vom Saisonbeginn zurück, dass Conte Lukaku falsch einsetzt... Unglaublich was der in den letzten Wochen spielt und vor allem wie perfekt er seine Rolle ausfüllt:shock: . Wie er die Bälle fest macht und weiterleitet... einfach erste Sahne, auch seine Dribblings teils.
Schlechte Technik? Woher stammt denn dieses Gerücht ? :roll:

Und so sehr ich einen Lautaro für seine Leistungen loben möchte (vor allem seinen First Touch finde ich genial) und das auch tue: Man muss aber schon auch sagen, dass er ungemein von unserem Big Rom profitiert!

Generell finde ich geil wie sehr sich die zwei ihren Erfolg gegenseitig gönnen. Lautaro gefühlt etwas egoistischer als der Belgier. Aber man hat bei keinem das Gefühl, dass er den anderen als Konkurrenten sieht sondern viel eher als jeweils zuverlässigen Partner.

Unglaubliches Duo - unglaublich geil und spaßig den zweien zuzuschauen...
Das ist eben ein Duo, welches dir, wenn es mal nicht läuft, auch rein aus individueller Klasse ein Spiel da vorne entscheiden kann. Und sowas hat uns jahrelang gefehlt.


Was ist eigentlich mit Napoli los? Finde es ehrlich gesagt wirklich schade. So bleibt ziemlich früh in der Saison mal wieder nur 1 Team übrig welches Juve den Titel streitig machen kann und für den Fall, dass wir irgendwann doch abreißen lassen fände ich es spannender wenn man wenigstens die Neapolitaner noch im Nacken hat.

Naja jedenfalls will ich vom Titel, auch wenn mir da jetzt einige wieder widersprechen werden, trotzdem noch nicht reden. Die Saison ist noch lang und es kann einfach noch zu viel passieren. Wir alle wissen in wie wenigen Wochen man eine ganze Saison zerstören kann *aufholzklopf* :D

Trotzdem kommen wir langsam an den Punkt wo ich mich frage ob es so sinnvoll wäre in der CL noch weiter zu kommen... Volle Konzentration auf die Liga + 1-2 starke Neuzugänge im Winter und es könnte wirklich einiges drin sein.
campione
 
Beiträge: 453
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:17

Re: Serie A 2019/2020

Beitragvon don_skandro » Do 5. Dez 2019, 10:11

campione hat geschrieben:Trotzdem kommen wir langsam an den Punkt wo ich mich frage ob es so sinnvoll wäre in der CL noch weiter zu kommen... Volle Konzentration auf die Liga + 1-2 starke Neuzugänge im Winter und es könnte wirklich einiges drin sein.


Ob es Sinnvoll ist weiter zu kommen??

Natürlich ist es sinnvoll, angenommen du bist ein Spieler auf unserer Wunschliste für den Winter und Inter spielt nur noch euro League aber Verein XY spielt noch CL. Wohin gehst du dann??

Also klar ist es sinnvoll weiter zu kommen und trotzdem noch in der Liga oben mitspielen zu können.
la serie A è nel nostro dna
io non rubo il campionato
ed in serie B non son mai stato
Benutzeravatar
don_skandro
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 13:52

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Serie A 2019/2020
Forum: Serie A & Internationaler Fußball
Autor: don_skandro
Antworten: 9

Zurück zu Die Partien

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron