Inter - Chievo Montag 13.5. 21:00 Uhr




Von Freundschaftsspielen bis hin zu den Pflicht Spielen.

Re: Inter - Chievo Montag 13.5. 21:00 Uhr

Beitragvon Figo » Di 14. Mai 2019, 14:24

campione hat geschrieben:Frag ich mich jetzt aber ehrlich gesagt gerade auch.

Ja, der Gegner war nur der Tabellenletzte für den es um nichts mehr geht - aber dementsprechend hatten sie ja auch nicht den Hauch einer Chance, oder? :D

Wie schon im Chat gesagt brauchen wir uns jetzt die letzten Tage der Spalletti-Ära nicht mehr groß darüber echauffieren, dass unser Spiel unspektakulär, pomadig und unsere offensive konzeptlos und auf Zufall basierend agiert - ist alles nichts neues und war auch gestern wieder der Fall.

Trotzdem hatten wir gestern , freilich ohne jetzt auf irgendeine Art und Weise attraktiven Fußball gezeigt zu haben, den Gegner doch 90 min komplett in Griff und einen niemals gefährdeten Sieg eingefahren oder?

Jetzt einfach sich die nötigen Punkte für die CL erbrunzen und dann hoffen, dass es unter Conte besser wird ist die Devise


ja seid ihr euch sicher, dass Spalle schon weg vom Fenster ist?
Und ja, ich meinte auch diese ganzen Dinge die du da oben angeführt hast.
Der einzige der mir irgendwi motiviert vorkam und was wollte, war Perisic.
Wie wenn er fürs Leiberl kämpfen würde. Aber ansonsten?
Figo
 
Beiträge: 377
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

von Anzeige » Di 14. Mai 2019, 14:24

Anzeige
 

Re: Inter - Chievo Montag 13.5. 21:00 Uhr

Beitragvon campione » Di 14. Mai 2019, 14:37

Hm motiviert waren für mich eigentlich alle. Sogar Candreva ausnahmsweise als er rein kam.

Nö wirklich sicher bin ich nicht, dass Spalle schon weg von Fenster ist, finde aber die Sache mit Conte klingt mittlerweile recht wahrscheinlich. Für mich rein vom Gefühl Conte-Spalle etwa 70-30 Wahrscheinlichkeit.

Wenn Spalle bleibt, kann man sich die nächste Saison mMn eh sparen.
campione
 
Beiträge: 453
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:17

Re: Inter - Chievo Montag 13.5. 21:00 Uhr

Beitragvon fenomeno » Di 14. Mai 2019, 15:17

ALso mich würds sehr wundern wenn Spalletti am ende bleibt. Das könnte höchstens passieren wenn conte doch noch idee wechselt, was ich aber nicht denke.
Benutzeravatar
fenomeno
Administrator
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 29. Nov 2016, 13:53

Re: Inter - Chievo Montag 13.5. 21:00 Uhr

Beitragvon inter » Di 14. Mai 2019, 15:47

Fand eigentlich alle motiviert und gut. Find es interessant, dass Conte mittlerweile echt schon mit vier Großclubs in Verbindung gebracht wurde: Roma, Juve, Milan und Inter. Conte ist kein schlechter Trainer, aber bei den Idioten von der Kurve ist hier Zoff und Ungeduld bereits vorprogrammiert. Sobald zum ersten mal Sand in Getriebe ist, hat Conte den ganzen Juvehass gegen sich. Wird ein teurer Abgang, Moratta geht wohl dann auch und das nächste Projekt ist teuer in Scherben aufgegangen.

Bin für einen Spalletti-Abgang, hoff aber irgendwie unrealistisch darauf, dass Klopp oder Pochettino nach einem CL-Sieg - und einer muss ja gewinnen - das als schönen Abschluss ihrer PL-Ära nehmen und sich eine neue Aufgabe suchen, aber das ist wohl Träumerei. Simeone ist auch unrealistisch und Mourinho soll sich nicht sein Andenken zerstören. Für Hütter oder Hasenhüttel sind sie wohl zu unkreativ, insofern ist Conte vielleicht okay, aber ich halte das für sehr gefährlich. Falls sich der übrigens doch für Juve entscheiden sollte, wäre Allegri frei. Fände den nicht so gut, vielleicht ist der doppelt vorbelastet, oder nicht zuordenbar. Wie Zaccheroni damals. Jedenfalls finde ich, hat es einen komischen Beigeschmack, Spalletti zu feuern. Das Ziel war die Rückkehr nach Europa und die Verteidigung eines Cl-Platzes. Mission erfüllt, danke, der nächste? So ist das Geschäft, aber irgendwie auch undankbar.
inter
 
Beiträge: 321
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 15:46

Re: Inter - Chievo Montag 13.5. 21:00 Uhr

Beitragvon Figo » Mi 15. Mai 2019, 08:21

ich bin auch echt skeptisch was Conte angeht.

Schade, dass Heynkess so alt ist, der ist ein unglaublicher Trainer.
Tuchel soll ja auch bei PSG auf der Kippe stehen.
Klopp glaube ich nicht. Pochettino kann ich mir eher vorstellen....
Figo
 
Beiträge: 377
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

Re: Inter - Chievo Montag 13.5. 21:00 Uhr

Beitragvon inter » Mi 15. Mai 2019, 08:35

Schade, dass Heynckess so alt ist, Trapattoni so alt ist, van Gaal so alt ist und Happel und Meisl bereits tot sind. Was bringt das? Es gibt ja viele moderne, gute Trainer. Aber Inter holt sicher nur wen, der bereits fließend italienisch spricht und somit fallen schon sehr viele weg. Vielleicht schmeißt Simeone nach Godin und Griezmann auch bei Madrid hin? Oder Pocchettino gewinnt die CL und weiß, dass er mit den Spurs das nicht mehr krönen kann und sucht sich was Neues?
inter
 
Beiträge: 321
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 15:46

Re: Inter - Chievo Montag 13.5. 21:00 Uhr

Beitragvon Figo » Mi 15. Mai 2019, 08:57

Ich denke, du weißt wie ich das meine. Es geht darum, einen Trainer zu finden, der modernen und gepflegten Offensivfussball spieln lässt und bekannt dafür ist, auch den Jungen eine Cahnce zu geben.
Wer föllt uns da ein? Aber wir sollten das in einem anderen Thread diskutieren.
Figo
 
Beiträge: 377
Registriert: So 25. Dez 2016, 14:04

Re: Inter - Chievo Montag 13.5. 21:00 Uhr

Beitragvon inter » Mi 15. Mai 2019, 11:35

Figo hat geschrieben:Ich denke, du weißt wie ich das meine. Es geht darum, einen Trainer zu finden, der modernen und gepflegten Offensivfussball spieln lässt und bekannt dafür ist, auch den Jungen eine Cahnce zu geben.
Wer föllt uns da ein? Aber wir sollten das in einem anderen Thread diskutieren.

Weiß, was du meinst und wir sind einer Meinung, aber es ist witzig, dass uns für den modernen Offensivfußball hauptsächlich alte und tote Trainer einfallen. ;)
inter
 
Beiträge: 321
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 15:46

Re: Inter - Chievo Montag 13.5. 21:00 Uhr

Beitragvon fenomeno » Mi 15. Mai 2019, 18:24

Über conte wird viel disktuertiert aber immer aus der schelchten seite.

Es sagt z.b. keiner das er mit spielern wie pepe und matri im viertelfinale der CL war. Genau so die tatsache das er selten gute Spieler bekommen hat, erst als Allegri kam hat Agnelli mehr investiert. Im Fußball muss man halt gewisse summen ausgeben und wenn das Agnelli nicht passt dann ist so gut wie jeder Trainer sauer, nicht nur Conte.

Egal wo Conte war, er ist immer erfolgreich gewesen. Anders als der Herr Spalletti bei den man sich bedanken darf das man wieder die kurve gekriegt hat aber nicht mal weiß was Erfolg ist. Spalletti ist ein guter Trainer um für die Top 4 zu spielen, nichts anderes.
Benutzeravatar
fenomeno
Administrator
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 29. Nov 2016, 13:53

Re: Inter - Chievo Montag 13.5. 21:00 Uhr

Beitragvon inter » Do 16. Mai 2019, 10:50

Klar, vor allem hat Conte - was mir sympathisch ist - unten angefangen und ist nicht wie Guardiola oder Zidane einfach gleich direkt bei einem Weltklub eingestiegen.
Juve hatte damals eine schlaue Taktik mit vielen großartigen Spielern, die gratis gekommen sind, wie Pirlo, Llorente, etc., aber auch irrsinnig günstigen Einkäufen. Für Tevez, dessen Marktwert damals ja bei ca. 30 Mio war, haben sie nicht einmal 10 Mio gezahlt.
Hab zwar nie verstanden, wieso man derat viele Stürmer gleichzeitig braucht (Pepe, Tevez, Vucinic, Giovinco, Llorente, Osvaldo, Matri, Quagliarella, Boakye), aber sie waren damit sehr erfolgreich. Überhaupt hatten die einen enormen Kader, da waren auch viele Goalies und Innenverteidiger drinnen. Quasi das gegenteil von Mourinho oder Mazzarri, die für die Stimmung in der Mannschaft lieber eine schlanke Truppe hatten und zur Not eben improvisiert haben (Hauptsache, keine unzufriedenen Spieler auf der Bank).
inter
 
Beiträge: 321
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 15:46

VorherigeNächste

TAGS

Zurück zu Die Partien

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron